Sichelzellenanämie
Startseite / 10 Anzeichen einer Sichelzellenanämie

10 Anzeichen einer Sichelzellenanämie

Indikation Sichelzellenanämie Sichelzellenanämie ist eine Familie von Blutkrankheiten, die aus der entstehen Anomalie des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen. Hämoglobin, das sauerstofftragende Protein, nimmt eine sichelartige Gestalt an 5-6 Monate alt führend zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen wie Schmerzen, Schwellungen an Händen und Füßen, Infektionen usw.

10 Indikationen/Ursachen der Sichelzellenanämie.

1. Müdigkeit und Anämie: Wenn das Hämoglobin S eine Sichelform hat, halten sie nicht so lange wie die normalen Hämoglobinzellen. Dies führt zu einem niedrigen Blutbild, was zu übermäßiger Müdigkeit und Blutarmut führt. Müdigkeit kann Sie so müde machen, dass Sie davon abgehalten werden, ein normales Leben zu führen. Eine sitzende Lebensweise ist Opfer einer solchen Müdigkeit und seine Wirkung steigern.

Müdigkeit kann sich auch in Richtung Schwindel und schneller Herzschläge ausdehnen. Es besteht die Gefahr, dass Sie während der Arbeit/im Studium die Konzentration verlieren oder sich bei einer sportlichen Aktivität verletzen. Solche Ermüdungserscheinungen sind ein klares Merkmal der Sichelzellenanämie.

2. Schmerzkrise: Da die Hämoglobinzelle steif statt flexibel ist (normale Form), fließt sie nicht leicht durch die Gefäße. Solche Blockaden in der Gefäßbahn verursachen Schmerzen. Eine Schmerzkrise ist ein Phänomen, bei dem Sie einen plötzlichen Schmerz in einem der Bereiche – Arme/Beine/Brust – spüren, der einige bis viele Stunden anhält. Dieser chronische Schmerz hat periodische Episoden und ist eine stille Epidemie. Es wird oft nicht erkannt, muss aber erkannt werden, um diagnostiziert zu werden.

3. Schwellung der Hände/Füße: Daktylitis, wenn Blutzellen blockiert sind und als Folge davon die Hände und Füße anschwellen. Es wird in der frühen Kindheit verursacht und hat die Eigenschaften einer extremen Schwellung, die bis zu einer Woche anhält. Schwellungen und Druckempfindlichkeit kombiniert mit einer Gewichtsverweigerung und Bewegungseinschränkung sind einige der Symptome und Indikationen, die einen Arztbesuch erfordern. Dieses Merkmal fällt unter die Bedenken hinsichtlich des Lebensstils eines Patienten mit Sichelzellenanämie.

4. Bakterielle Infektionen: Menschen haben früh im Leben das Risiko, Infektionen in einem Blutgefäß, Meningitis und Knochen sowie Blutbahninfektionen zu entwickeln. Da die Milz nicht richtig funktioniert, bilden Sichelzellen eine Barriere in der Milz, die zu Schäden führt, die wiederum die Produktion von Antikörpern verhindern.

5. Verzögertes Wachstum: Eine Verzögerung im normalen Lebenszyklus oder inhärente Abweichungen sind ein guter Hinweis auf eine Sichelzellenanämie. Es kann durch verzögertes Wachstum, späte Pubertät, fahlen Teint und Kurzatmigkeit gekennzeichnet sein.

6. Probleme mit dem Sehen: Wenn die Blutzellen blockiert sind, wird der Blutfluss unterbrochen und dies kann zu vorübergehender Erblindung führen. Regelmäßige Augenuntersuchungen müssen durchgeführt werden, um das Anzeichen einer Schneeblindheit zu überprüfen. Ein erweiterter Sehtest mit einem Besuch beim Augenarzt kann verwendet werden, um die Probleme zu verstehen.

7. Schlaganfall: Schätzungsweise 10 % der Kinder erleiden einen Schlaganfall, wenn das Blutgefäß verstopft ist, und bei den restlichen 20 % wird nach einer MRT-Untersuchung klinisch ein Schlaganfall diagnostiziert. Schlaganfälle können auf vorübergehende oder dauerhafte Behinderungen oder Lernprobleme hinweisen.

8. Gewebeschäden: Bestimmte Gewebe und Bänder werden beschädigt, weil sie nicht ausreichend mit Blut versorgt werden. Es kommt zu einer Entzündung oder Besserung des Gewebes, die anhand der dadurch verursachten Ermüdung überprüft werden kann.

9. Chest-Syndrom: Dies ähnelt einer Lungenentzündung und ist ein lebensbedrohlicher Zustand. Eine Blockierung von Blutgefäßen kann zu einer Blockierung der Brust führen, die kontinuierlich überwacht werden muss. Dies wird mit respiratorischen Symptomen kombiniert und erfordert eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs.

10. Beingeschwüre: Beingeschwüre sind eine sehr gute Indikation und ein häufiges Symptom. Sie betrifft Patienten aus allen soziokulturellen Hintergründen. Geschwüre zeigen sich in den unteren Extremitäten und zeigen eine schlechte Lebensqualität. Es führt auch zu einer geringen Funktionalität des Körperteils und zu einem Morbiditätsproblem. In allen Phasen des Lebenszyklus eines Patienten mit Sichelzellenanämie ist ein angemessenes Engagement von medizinischem Fachpersonal erforderlich.

Die oben genannten 10 Indikationen dienen als Richtlinien, um die Symptome zu kennen und entsprechend zu behandeln. Die Kenntnis der Merkmale der Sichelzellenanämie hilft dem medizinischen Fachpersonal, die Behandlung entsprechend dem Patientenprofil zu kanalisieren.

Die in diesem Blog bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken und sollten nicht als medizinischer Rat betrachtet werden. Es ist nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu ersetzen. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Entscheidungen bezüglich Ihrer Gesundheit treffen. Weiterlesen