Prominente, die IVF hatten
Home / Gynäkologie / Prominente, die IVF hatten

Prominente, die IVF hatten

IVF hat Paaren Hoffnung gegeben, die andernfalls nicht auf natürlichem Weg schwanger geworden wären. Für viele Paare ist es ein Schritt auf dem langen Weg, der zur Elternschaft führt. Viele Frauen, die den Prozess durchlaufen haben, werden als erste erkennen, dass dies eine geistige und körperliche Belastung erfordert. Es ist wichtig zu erkennen, dass sie nicht allein sind, egal wie isoliert sie sich auf der Reise fühlen. Viele haben den Weg beschritten und ihren Wunsch verwirklicht, ihre Familie zu gründen und zu vergrößern. Einige haben dies auf ihrem erreicht erster Versuch mit IVF, während andere nur sind nach mehrmaligem Versuch erfolgreich, und einige andere sind mit IVF überhaupt nicht erfolgreich. 

Hoffnung ist der wichtigste Faktor, den der Einzelne niemals verlieren darf. Erfolgsgeschichten von Prominenten zu hören, die sich in der gleichen Situation befanden, wird nicht nur dazu beitragen, sterbende Hoffnungen wiederzubeleben; Es kann auch andere anspornen, die Zweifel haben, ob sie ihre IVF-Reise beginnen sollen. 

Einige Länder sind weiter entwickelt assistierte Reproduktionstechniken als andere. Zum Beispiel, Georgien; Dort haben sie ihre Fruchtbarkeitsgesundheitsbranche zu einer der besten und erschwinglichsten der Welt entwickelt. Personen, die sich in Ländern mit nicht so entwickelter Infrastruktur befinden, können von medizinischer Versorgung im Ausland profitieren Behandlung der Unfruchtbarkeit, wo durch die Hilfe von medizinische Reisebüros oder Meditour-Agenturen, können sie auf diese Dienste zugreifen. Dies kann in diesem Land auch als Medizin- oder Gesundheitstourismus bezeichnet werden.

Einige Prominente, die Kinder mit IVF bekommen haben

Die Geschichten rund um die Prominenten, die IVF ausprobiert haben und erfolgreich waren, sind vielfältig. Einige litten unter gesundheitlichen Problemen wie z polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS), andere hatten damit zu kämpfen altersbedingte Unfruchtbarkeit, und einige andere hatten mit einer niedrigen Spermienzahl zu kämpfen. Zu ihren inspirierenden Geschichten gehören:

Michelle Obama 

Prominente, die IVF hatten – Michelle Obama
Bild mit freundlicher Genehmigung: Unfruchtbarkeitsberater

Nachdem sie einige Fehlgeburten erlebt hatte, wurde ihr klar, dass die Zeit knapp wurde und ihre biologische Uhr zählte. Sie war Mitte 30 und auf der Suche IVF-Behandlungen. Der Prozess war sowohl für sie als auch für Barrack Obama hart, aber sie gaben nie auf, es zu versuchen. Nach einer Weile erhielten sie die gute Nachricht, aus der zwei Töchter hervorgingen.

Brooke Shields 

Brooke Shields
Bild mit freundlicher Genehmigung: Personen

Sie und ihr Ehemann Chris Henchy sind sehr bekannte Prominente, die mit Unfruchtbarkeitsproblemen zu kämpfen hatten. Sie begann mit ihren IVF-Behandlungen im Alter von 36 Jahren. Wie alle anderen war sie optimistisch, dass der Prozess beim ersten Versuch erfolgreich sein würde, aber die Dinge liefen nicht so, wie sie es erwartet hatte. Brooke wurde nach der ersten Behandlungsrunde schwanger, litt aber unter einer Schwangerschaft Fehlgeburt. Das hatte sie dann mehrere IVF-Runden Das scheiterte anschließend, und kurz bevor sie aufgaben, führte ihr letzter Versuch 2003 zur Geburt ihrer Tochter Rowan. Anschließend beschloss sie, ihre Herausforderungen und alles, was sie durchgemacht hatte, in ihrem Buch „Down Came the Rain“ zu dokumentieren Hoffnung für diejenigen, die mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben.

Celine Dion 

Celine Dion
Bild mit freundlicher Genehmigung: Fruchtbarkeit Plus

Sie war ziemlich überrascht, als sie erfuhr, dass eine IVF-Behandlung erforderlich war, bevor sie schwanger werden konnte. Das Alter war in ihrem Fall nicht die Herausforderung; sie war Anfang 30. Nachdem bei ihrem Mann Rene Angelil Krebs diagnostiziert wurde, beschlossen sie, sein Sperma einzufrieren. Diese Entscheidung half, alles zu klären, und verdeutlichte auch, dass er bereits eine niedrige Spermienzahl und eine geringe Beweglichkeit hatte. Das Paar wurde daraufhin empfohlen ICSI-Behandlung. Nach zahlreichen gescheiterten Versuchen hatte sie im Alter von etwa sieben Jahren im Alter von 7 Jahren endlich Erfolg und ist nun Mutter von drei Söhnen, die sich einer IVF-Behandlung unterzogen haben.

Courteney Cox 

Prominente, die IVF hatten – Courteney Cox
Bild mit freundlicher Genehmigung: Unfruchtbarkeitsberater

Die berühmte Schauspielerin aus der beliebten Serie „Friends“ erlitt mehrere Fehlgeburten, bevor sie schließlich entdeckte, dass sie einen seltenen Antikörper in ihrem Blut hatte, der ihre Fehlgeburten verursachte. Auf Empfehlung der Ärzte versuchten sie und ihr ehemaliger Ehemann David Arquette eine IVF-Behandlung und hatten Glück, dass es ihnen beim dritten Versuch gelang und sie eine wunderschöne Tochter zur Welt brachten.

Gabrielle Union 

Prominente, die IVF hatten – Gabrielle Union
Bild mit freundlicher Genehmigung: Der Spiegel

In ihrem Buch „We're Going to Need More Wine“ teilte sie mit, dass sie zuvor zahlreiche Fehlgeburten und jahrelang erfolglose IVF-Behandlungen erlitten hatte, bevor sie sich schließlich für eine Leihmutterschaft entschied. Sie nutzten ein Schwangerschafts-Leihmutterschaftsprogramm und begrüßten damit 2018 ihre Tochter Kaavia James.

Emma Thompson 

Prominente, die IVF hatten – Emma Thompson
Bild mit freundlicher Genehmigung: Fruchtbarkeit Plus

Im Alter von 40 Jahren bekamen die Schauspielerin und ihr Ehemann Greg Wise nach einer IVF-Behandlung ihre erste Tochter, Gaia. Beim zweiten Versuch blieben sie jedoch erfolglos. Sie beschlossen dann, einfach einen Sohn namens Tindyebwa Agaba Wise zu adoptieren.

Tyra Banks 

Tyra Banks
Bild mit freundlicher Genehmigung: rchiips.org

Als das Supermodel 40 wurde, beschloss sie, dass sie ein Kind haben wollte. Nachdem sie jahrelang erfolglos eine künstliche Befruchtung versucht hatte, brachte sie 2016 ihren Sohn York per Leihmutterschaft zur Welt. Sie teilte ihre Erfahrungen und Herausforderungen in ihrer Show FABlife während eines Gesprächs mit Chrissy Teign, die sich in einer sehr ähnlichen Situation befand.

Jamie King 

Prominente, die IVF hatten – Jamie King
Bild mit freundlicher Genehmigung: Personen

Der Schauspielerin und dem ehemaligen Model fiel es schwer, schwanger zu werden Endometriose und Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS). Sie erlitt mehrere Fehlgeburten und eine Eileiterschwangerschaft. Sie durchlief mehrere IVF-Runden und versuchte sogar eine intrauterine Insemination. Nach sieben langen Jahren des Versuchs wurde sie schließlich mit ihrem damaligen Ehemann Kyle Newman auf natürlichem Weg schwanger. Sie hat derzeit zwei Söhne, James und Leo.

Chrissy Teigen 

Prominente, die IVF hatten – Chrissy Teigen
Bild mit freundlicher Genehmigung: Nüsse

Das Model und die Autorin hatten jahrelang versucht, schwanger zu werden, und wandten sich schließlich der IVF zu. Nach einigen Behandlungsrunden begrüßten sie und ihr Mann ihre Tochter Luna und zwei Jahre später ihren Sohn Miles. Sie hat ihre Reise sehr öffentlich geschildert, in der Hoffnung, anderen Frauen mit den gleichen Problemen und Kämpfen zu helfen.

Amy Schumer 

Nachdem sie 2019 ihren Sohn zur Welt gebracht hatte, beschloss die Komikerin, durch IVF ein weiteres Kind zu bekommen. Nachdem sie mit der Behandlung begonnen hatte, öffnete sie sich auf Instagram und zeigte einen von den Injektionen geprellten Bauch. Letztendlich beschloss sie, keine künstliche Befruchtung mehr zu versuchen und unterzog sich einer Operation, bei der ihr die Gebärmutter entfernt wurde. Sie beschloss dann, es zu tun friere ihre Eier ein, in der Hoffnung, ihrem Sohn in Zukunft irgendwann Geschwister schenken zu können.

Die in diesem Blog bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken und sollten nicht als medizinischer Rat betrachtet werden. Es ist nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu ersetzen. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Entscheidungen bezüglich Ihrer Gesundheit treffen. Weiterlesen

Ähnliche Beiträge