Assoz. Prof. Elif Hakko

Home / Assoz. Prof. Elif Hakko

Krankenhaus: Anadolu-Krankenhaus

Infectious Diseases

Elif Hakko, MD, schloss ihre Ausbildung an der Marmara University Medical School ab. Sie absolvierte ihre Spezialausbildung in der Abteilung für Infektionskrankheiten und klinische Mikrobiologie an der Universität Istanbul, Cerrahpaşa Medical School. Hakko, MD, arbeitet seit 2005 als Spezialist für Infektionskrankheiten im Anadolu Medical Center.

Ausbildung:
Universität – Medizinische Fakultät der Marmara-Universität, Istanbul

Spezialausbildung:
Cerrahpaşa Medical School der Universität Istanbul, Abteilung für Infektionskrankheiten und klinische Mikrobiologie, Istanbul
Medizinisches Wissenschaftsinstitut der Marmara-Universität, Masterstudiengang Krankenhausmanagement, Istanbul

Veröffentlichungen:
1) Ozaras R, Mete B, Hakko E, Mert A, Bilir M, Akman C, Ozturk R. Primäres Antiphospholipid-Syndrom: eine Ursache für Fieber unbekannter Herkunft. Intern Med. April 2003;42(4):358-61. Rezension.
2) Ozaras R., Mert A., Hakko E., Tabak F., Ozturk R.. Pulmonale, zerebrale und Weichteil-Nokardiose. Lancet Infect Dis. 2004 Apr;4(4):222.
3) Hakko E., Mete B., Ozaras R., Tabak F., Ozturk R., Mert A. Levofloxacin-bedingtes Delirium. Klinische Neurologie und Neurochirurgie
4) Mete B, Hakko E, Ozaras R, Ergin S, Yılmaz MH, Mert A, Öztürk R, Tabak F. Herpes-Enzephalitis: 2 Fallvorstellungen. Flora 2003;8(3),232-236.
5) Tabak F, Hakko E, Mete B, Ozaras R, Mert A, Ozturk R. Ist ein Familienscreening bei Brucellose notwendig? Infektion. 2008 Dez;36(6):575-7. Epub 2008 14
6) Ozdamar M., Turkoglu S., Hakko E., Bozbas A., Calangu S. Cyclospora cayetanensis-Infektion bei zwei Patienten mit normalem Immunsystem in Istanbul. Flora 2007;12(4):211-214.