Dr. Ahmed Amer Hachem

Home / Dr. Ahmed Amer Hachem

Krankenhaus: NMC Royal Abu Dhabi

Dr. Ahmed Amer Hachem ist ein französischer Facharzt für Urologie mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung als Leiter der Abteilung für Urologie.

1981 schloss er sein Medizinstudium an der Universität von Damaskus ab. 1981 zog er nach Europa, wo er seine postgraduale Ausbildung zunächst in Allgemeiner Chirurgie abschloss und 1986 sein Fellowship in Allgemeiner Chirurgie von der Universität Tours, Frankreich, erhielt. Anschließend folgte er seine Ausbildung in Urologie und erhielt 1989 seine urologische Qualifikation von der Universität Picardie Jules Verne, Frankreich.

Dr. Hachem ist als urologischer Chirurg bei der französischen Ärztekammer registriert. Seit 2004 hält er auch den FRCS des Royal College of Surgeon in Edinburgh und erhielt 2005 vom Irish Surgical Postgraduate Training Committee am Royal College of Surgeons in Irland seine Urologie-Anerkennung und -Qualifikation mit der Empfehlung des Irish Medical Council zur Platzierung sein Name im Register der Fachärzte für Urologie in Irland. Vor seinem Umzug in die Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 2010 war er Leiter der Urologieabteilung des Valenciennes Medical Complex in Frankreich (mit 2000 Betten).

Von Dezember 2010 bis zu seinem Eintritt in das NMC Royal Hospital im April 2016 war er Leiter der Abteilung für Urologie am Al Ain Hospital, Vereinigte Arabische Emirate. Er glaubt an die Interessen der Patienten, Teamarbeit, Respekt und Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Pflegepersonal.

Leistungsumfang:
Laserchirurgie für Prostata, Tumore und Steine, offene urologische Eingriffe, weibliche urologische Eingriffe, radikale Chirurgie bei Krebserkrankungen, rekonstruktive Urologie, Endo-Urologie; diagnostische und therapeutische Behandlung von Mini-invasiven Steinen einschließlich Ureteroskopie und perkutaner Chirurgie, Reparatur angeborener Fehlbildungen, Laparoskopie, extrakorporale Lithotripsie (ESWL), andrologische Untersuchungen und Behandlung von männlicher Unfruchtbarkeit und sexueller Dysfunktion, Uro-Ultraschall; Transabdominale, transrektale und echogesteuerte Biopsien.

Gesprochene Sprachen: Arabisch, Englisch und Französisch.