Fruchtbarkeitstourismus auf Zypern: Ein umfassender Leitfaden für hoffnungsvolle Eltern
Startseite / Fruchtbarkeit / Fruchtbarkeitstourismus auf Zypern: Ein umfassender Leitfaden für hoffnungsvolle Eltern

Fruchtbarkeitstourismus auf Zypern: Ein umfassender Leitfaden für hoffnungsvolle Eltern

Wenn ein Paar, ein heterosexuelles Paar, versucht, ein Kind zu bekommen und es ihm nicht gelingt, müssen sie wissen, dass sie nicht allein sind. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sind mit dem Problem der Unfruchtbarkeit und Empfängnisschwierigkeiten konfrontiert. Unfruchtbarkeit ist der medizinische Begriff, der die Unfähigkeit einer Frau beschreibt, schwanger zu werden, obwohl sie bis zu einem Jahr lang häufig ungeschützten Geschlechtsverkehr hat. Es gibt viele Gründe, warum Unfruchtbarkeit auftreten kann. Es kann sich entweder um ein gesundheitliches Problem oder um eine Kombination aus vielen anderen Faktoren handeln, die die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verhindern. Es gibt jedoch zahlreiche Fruchtbarkeitsbehandlungen, die Abhilfe schaffen können.

Fruchtbarkeitsbehandlungen auf Zypern

Die In-vitro-Fertilisation ist weltweit das beliebteste Verfahren zur Fruchtbarkeitsbehandlung. Für Paare, die mit dem Problem der Unfruchtbarkeit konfrontiert sind und in ihrem Heimatland nicht die Behandlung erhalten können, die sie benötigen, ist Zypern das perfekte Reiseziel. Der Medizintourismus ist aufgrund vieler Faktoren weltweit ein wachsendes Phänomen. Medizinische Reisebüros oder Meditour-Agenturen bieten Einzelpersonen die Möglichkeit, sich wegen verschiedener Probleme, einschließlich Unfruchtbarkeit, im Ausland medizinisch behandeln zu lassen. 

Zypern hat seinen medizinischen Tourismusfaktor erheblich verbessert, indem es erstklassige medizinische Eingriffe für eine Vielzahl von Problemen anbietet. Bei IVF-Verfahren hat Zypern weltweite Anerkennung für den angebotenen Service, die Kosten, die Erfolgsquoten und die Vertraulichkeit der Verfahren erhalten. Diese Faktoren unterscheiden das Land von anderen Ländern der Welt. Da Zypern außerdem eine Touristenattraktion mit Urlaubszielen und ausgedehnten Sonneneinstrahlungen ist, können Medizintouristen während ihrer Fruchtbarkeitsbehandlung auch Urlaub machen. 

Weitere Untersuchungen haben auch gezeigt, dass ein niedriger Vitamin-D-Spiegel mit Unfruchtbarkeit in Zusammenhang steht. Weitere Untersuchungen zeigen, dass Frauen mit einem ausreichenden Vitamin-D-Spiegel während einer IVF-Behandlung bessere Chancen haben, qualitativ hochwertige Embryonen zu produzieren, mit fast doppelt so hohen Erfolgsaussichten. Es wurde auch festgestellt, dass Frauen, die vor Beginn ihres IVF-Zyklus mehr Zeit in der Sonne verbringen, reifere Eizellen haben, mehr Feuchtigkeit speichern und auch höhere Geburtenraten haben. Frauen, die mehr Zeit in der Sonne verbringen, sind auch während der IVF-Runden entspannter und fühlen sich wohler. Dies reduziert den Stress, der als eine der Variablen angesehen wird, die die Belastung erhöhen Chancen eines IVF-Misserfolgs.

Welche IVF-Dienstleistungen werden in Zypern angeboten?

Fruchtbarkeitstourismus auf Zypern: Ein umfassender Leitfaden für hoffnungsvolle Eltern
Bild mit freundlicher Genehmigung: Zypern IVF-Krankenhaus

Zypern ist ein Reiseziel, das in dieser Branche führend ist Fruchtbarkeitstourismus. Ihre Einrichtungen verfügen über die weltweit fortschrittlichste Ausrüstung, Inkubatoren und automatisch temperaturgeregelte Arbeitsflächen, um in allen Aspekten des Behandlungsprozesses ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu gewährleisten. Sie verfügen außerdem über erstklassige Embryologen, die strenge Protokolle befolgen, um den internationalen Standards für IVF-Behandlungen zu entsprechen. ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion), Geschlechtsauswahl und auch der PID (Präimplantationsdiagnostik). Zu den Fruchtbarkeitsbehandlungen, die in Zypern durchgeführt werden können, gehören:

Warum Zypern als IVF-Reiseziel wählen?

Fruchtbarkeitstourismus auf Zypern: Ein umfassender Leitfaden für hoffnungsvolle Eltern
Bild mit freundlicher Genehmigung: Freepik

Menschen, die wegen ihrer Unfruchtbarkeitsprobleme eine medizinische Behandlung im Ausland suchen, werden feststellen, dass Zypern eines der wirtschaftlichsten Reiseziele und auch das einladendste für Medizintourismus ist. Es gibt mehrere Vorteile, darunter vor allem die angemessenen Kosten. Aufgrund der Währungsvorteile und der geringeren Versorgungskosten kann es sich Zypern leisten, erschwingliche Behandlungen mit Erfolgsraten anzubieten, die deutlich über dem Weltdurchschnitt liegen. Zu den Gründen, warum Zypern das beste Reiseziel für Fruchtbarkeitstourismus ist, gehören:

Erstklassige Beratungsleistungen 

Da es auf Zypern viele Fruchtbarkeitstouristen aus anderen Ländern gibt, haben die meisten Fruchtbarkeitskliniken ihre Beratungsdienste optimiert. Sie sind bestrebt, möglichst genaue Informationen bereitzustellen, um die Auswahl der geeigneten Fruchtbarkeitsoption zu erleichtern. Sie stellen außerdem ein umfassendes Behandlungsprogramm vor, das Hilfe bei Tests und Beurteilungen vor Ort, die Erstellung eines einzigartigen Behandlungsplans, der auf die Bedürfnisse und Beurteilungen des Einzelnen zugeschnitten ist, Reiseunterstützung und Unterstützung bei der Unterbringung umfasst.

Reisevorbereitung 

Die meisten Kliniken bieten eine Überprüfung der Testergebnisse an, die im Wohnsitzland der Person erhoben wurden. Dies ermöglicht es ihnen, eine Vorgehensweise zu empfehlen, die auf den erhaltenen Ergebnissen sowie anderen wichtigen medizinischen Daten wie der Krankengeschichte, etwaigen früheren Fehlgeburten und deren Anzahl sowie anderen Fakten basiert. Im Rahmen des Behandlungsprogramms wird der Person in der Regel eine Akte mit allen Informationen vorgelegt, die sie zur Vorbereitung auf die Behandlung benötigt. Diese wird Ihnen vor der Reise nach Zypern im Rahmen des Behandlungsprogramms ausgehändigt. In dieser Behandlungsmappe wird der Person Folgendes mitgeteilt: 

  • ihre täglichen Aufgaben, 
  • einzunehmende Medikamente, 
  • an welchen Tagen die Medikamente eingenommen werden sollen, 
  • die Dosierungsanweisungen und Kontraindikationen.

Höhere Erfolgsquoten 

Dies sind wahrscheinlich die überzeugendsten Faktoren, die Fruchtbarkeitstouristen, die im Ausland medizinische Behandlungen suchen, nach Zypern locken. In Großbritannien, IVF Erfolgsquoten liegen bei etwa 22 %, und es ist unwahrscheinlich, dass die erste Runde zu einer Schwangerschaft führt. Im Gegensatz dazu liegt die Erfolgsquote in Zypern bei über 50 %. Obwohl sich die Erfolgsquote bei einer Fruchtbarkeitsbehandlung in Zypern erhöht, hängt der Erfolg von einer Vielzahl von Bedingungen ab und kann nicht weitgehend garantiert werden. Die Erfolgsquote von IVF und anderen Fruchtbarkeitseingriffen hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter den folgenden: 

  • Alter der Person, 
  • die Qualität ihrer Eier, 
  • zervikale und uterine Faktoren, 
  • Infektionen und Krankheitszustände, 
  • Probleme mit dem Immunsystem,
  • Spermienbedingte Anomalien. 

Abhängig von den Ergebnissen der individuellen Fruchtbarkeitsuntersuchungen können ihre Erfolgsquoten erheblich vom zypriotischen Durchschnitt abweichen.

Die in diesem Blog bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken und sollten nicht als medizinischer Rat betrachtet werden. Es ist nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu ersetzen. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Entscheidungen bezüglich Ihrer Gesundheit treffen. Weiterlesen

Ähnliche Beiträge