Krebsgeschwüre
Startseite / Wie man Mundgeschwüre loswird; Behandlung und Hausmittel

Wie man Mundgeschwüre loswird; Behandlung und Hausmittel

Krebsgeschwüre sind kleine und schmerzhafte Wunden, die sich in der Mundschleimhaut oder am Zahnfleischansatz zeigen. Sie werden medizinisch auch als „Aphthen“ bezeichnet. Sie ist oft nur von kurzer Dauer und verschwindet innerhalb von Tagen oder Wochen von selbst. Krebsgeschwüre beginnen normalerweise als weiße oder gelbliche Geschwüre [in jedem Fall], die von Rötungen umgeben sind. Anfangs sind sie sehr klein [weniger als 1 mm], können sich aber allmählich im Durchmesser erweitern. 

Sie können Schmerzen und Beschwerden beim Essen oder Sprechen verursachen. Im Gegensatz zu Lippenherpes treten sie nicht auf den Lippen auf, sind weder ansteckend noch ansteckend. 

TYPES

Es gibt einige Arten von Mundgeschwüren, darunter:

  • Kleine Krebsgeschwüre

Diese erscheinen drei- bis viermal im Jahr. Sie sind kleine Läsionen, die in etwa 7 Tagen ohne Narben heilen. Sie messen 3 bis 10 mm.

  • Große Krebsgeschwüre

Weniger häufig als der kleinere Typ, treten diese mit größeren Geschwüren auf, die länger als 14 Tage anhalten können. Sie heilen oft, wenn sie Narben hinterlassen. Sie haben einen Durchmesser von mehr als 10 mm.

  • Herpetiforme Krebsgeschwüre

Diese sind selten. Sie wurden als Cluster von winzigen Geschwüren identifiziert. Allerdings heilen sie etwa 7 Tage. Ihre Geschwürgrößen betragen 2 bis 3 mm, und es können abnorm viele bis zu 100 Geschwüre gleichzeitig vorhanden sein. Nach der Heilung bleibt normalerweise keine Narbe zurück.

WAS VERURSACHT KREBSWUNDE?

Es ist nicht entdeckt, was Mundgeschwüre verursacht. Dennoch können bestimmte Situationen zur Entstehung von Mundgeschwüren führen. 

Zu diesen Entwicklern gehören die folgenden:

  1. Stress.
  2. Mundverletzung, wahrscheinlich durch einen scharfen Zahn oder ein zahnärztliches Gerät.
  3. Einige Lebensmittel wie:

Zitrusfrüchte oder saure Früchte wie:

  • Zitrone.
  • Kalk.
  • Orangen.
  • Grapefruits.
  • Feigen
  • Granatäpfel.
  • Ananas.
  • Erdbeeren.
  • Gemüse, wie Tomaten.
  1. Eine Allergie gegen bestimmte Lebensmittel oder Chemikalien in Zahnpasta oder Zahnbürste.
  2. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen sowie bestimmte Medikamente wie Aspirin.
  3. Bakterien wie Helicobacter pylori [die Magengeschwüre verursachen können].

Andere Bedingungen, die komplexe Mundgeschwüre verursachen können, sind:

Zugrunde liegende Gesundheitsprobleme, wie z.

Magen-Darm-Erkrankungen, einschließlich:

Ernährungsmängel, wie in:

  • Vitamin B12.
  • Zink.
  • Folsäure.
  • Eisen
  • Räuchern.

SYMPTOME

Die Anzeichen von Mundgeschwüren umfassen Folgendes:

  • Eine schmerzhafte Wunde oder Wunden in Ihrem Mund; auf Ihrer Zunge, Ihrem weichen Gaumen [dem hinteren Teil Ihres Gaumens] oder in Ihren Wangen.
  • Ein Kribbeln oder Brennen vor dem Auftreten der Wunden.
  • Wunden im Mund, die rund, weiß [oder grau] sind, mit einem roten Rand oder Rand.

In schweren Fällen weisen jedoch folgende Hinweise auf das Vorliegen von Aphten hin:

  • Fieber.
  • Fatigue.
  • Geschwollene Lymphgefäße.
  • Gewichtsverlust.

RISIKOFAKTOREN

Krebsgeschwüre scheinen zu den häufigsten Arten von oralen Läsionen [Wunden im Mund] zu gehören, von denen heute etwa jeder fünfte [1:5] Menschen auf der Welt betroffen ist. 

Frauen bekommen häufiger Krebsgeschwüre als Männer, vielleicht aufgrund hormoneller Veränderungen. Sie können durch die Blutlinie von Familien übertragen werden. Bei Personen mit geschwächtem Immunsystem oder Magen-Darm-Erkrankungen kann eine höhere Rate an Mundgeschwüren auftreten. 

Weitere Risikofaktoren sind ein Mangel an bestimmten spezifischen Vitaminen und Mineralien, Kandidaten für Organtransplantationen sowie Personen mit HIV/AIDS, die einem hohen Risiko ausgesetzt sind.

DIAGNOSE

Es wird dringend empfohlen, dass Sie sich an Ihren Arzt [oder Zahnarzt] wenden, wenn Ihre Mundgeschwüre:

  • Größer als üblich.
  • Verteilt sich über Ihr Zahnfleisch und die Mundschleimhaut.
  • Dauert länger als drei Wochen.
  • Verursacht starke Schmerzen, selbst nach Einnahme von rezeptfreien Schmerzmitteln.
  • Verursacht übermäßige Schwierigkeiten, genug Flüssigkeit zu trinken, um hydriert zu bleiben.
  • Begleitet von Fieber.

WIE KANKERWUNDE BEHANDELT WERDEN

Die Behandlung von Krebsgeschwüren beinhaltet oft die Verwendung von topischen Rezepten und rezeptfreien Medikamenten. Sie beinhalten:

  • Gel

Gele wie Benzocain (Orajel, Orabase) und Lidocain (ein Anästhetikum) werden direkt auf Aphten verwendet. 

  • Krebsgeschwür-Pflaster (Krebs-Abdeckung)

Diese sorgen für Schmerzlinderung und bedecken und schützen die Wunde, während sie heilt.

  • Topische entzündungshemmende Medikamente

Dazu gehören Steroidmedikamente wie Triamcinolonacetonid oder Fluocinonid.

  • Topische Antibiotika

Diese werden nur verwendet, wenn die Wunde mit Bakterien infiziert wird. Anzeichen einer Infektion sind Rötung, Krustenbildung, Eiterabsonderung und/oder Fieber.

  • Zink Lutschtabletten

Dies kann helfen, Linderung zu verschaffen und die Heilung zu beschleunigen. Lutschtabletten sollten kleinen Kindern wegen Erstickungsgefahr nicht verabreicht werden.

  • Mundwasser

Diese werden auch zur Behandlung von Aphtensymptomen eingesetzt. Sie beinhalten:

  • Diphenhydramin-Suspension (Benadryl Allergy Liquid); Nehmen Sie die Suspension in den Mund, schwenken Sie sie 30-60 Sekunden lang herum und spucken Sie sie aus.
  • Entzündungshemmende Steroid-Mundspülungen; reduziert die Entzündung der Wunde.
  • Tetracyclin-Antibiotika-Spülungen; lindern Schmerzen und fördern die Heilung. (Nicht von Schwangeren, Tetracyclin-Allergikern oder Kindern unter 16 Jahren anwenden.)

Tipps, wie man Mundgeschwüre loswird

Welche natürlichen oder Hausmittel können Mundgeschwüre heilen?

Hausmittel können verwendet werden, um die Schmerzen und Entzündungen von Mundgeschwüren zu lindern. In den meisten Fällen benötigen sie keine Behandlung, und es muss nichts Besonderes getan werden, um Krebsgeschwüre loszuwerden, da sie normalerweise von selbst verschwinden.

Wenn Sie derzeit an Aphten leiden, gibt es Hausmittel, die Sie verwenden können, um die Schmerzen oder Reizungen zu lindern, die durch die Wunde verursacht werden, und um die Heilung zu beschleunigen. Sie beinhalten:

  1. Topische Medikamente, die direkt auf die Wunden aufgetragen werden, wie Mundspülungen und orale Medikamente, die Schmerzen oder Entzündungen lindern.
  2. Geben Sie Eischips in Ihren Mund und lassen Sie sie sich langsam in Ihrem Mund auflösen, um Schmerzen zu lindern.
  3. Vermeiden Sie säurehaltige Lebensmittel, die die Wunde verschlimmern können, wie Zitrusfrüchte und stark gewürzte Speisen.
  4. Üben Sie beim Zähneputzen keinen Druck aus. Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten.
  5. Verwenden Sie Zahnpasta und Mundwasser ohne Natriumlaurylsulfat.
  6. Wenn Sie einen Vitaminmangel haben (von Ihrem Arzt bestätigen lassen), nehmen Sie die Nahrungsergänzung wie vorgeschrieben ein.
  7. Magnesiamilch mit Benadryl-Flüssigkeit mischen und als Mundspülung verwenden. Sie können Magnesiamilch auch mit einem Wattestäbchen direkt in die Krebsgeschwüre tupfen (nicht reiben).
  8. Spülen Sie Ihren Mund mit Salzwasser oder Backpulver aus. Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver in ½ Tasse Wasser und spülen Sie es aus.
  9. Vitamin C, Vitamin B-Komplex und Lysin können oral eingenommen werden, wenn Läsionen zum ersten Mal auftreten, und können die Heilung beschleunigen.
  10. Salbei- und Kamillenkräuter in Wasser aufgießen und vier- bis sechsmal täglich als Mundspülung verwenden.
  11. Das Kraut, Echinacea, kann helfen, die Heilung zu beschleunigen.
  12. Karotten-, Sellerie- und Kantalupensäfte können ebenfalls hilfreich sein.

Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie Hausmittel anwenden, da viele nicht wissenschaftlich getestet oder als wirksam erwiesen wurden.

FAQs

  • Was wird Krebsgeschwüre schnell los?

Beachten Sie diese Tipps, um Schmerzen zu lindern und die Heilung von Mundgeschwüren zu beschleunigen:

  • Spülen Sie Ihren Mund mit Salzwasser oder Natron aus.
  • Tupfe ein paar Mal täglich eine kleine Menge Magnesiamilch auf die Aphten.

Wiederholen Sie dies für einige Tage.

  • Kann es helfen, Salz direkt auf Krebsgeschwüre zu geben?

Salz ist eine der natürlichen Heilmethoden bei Mundgesundheitsproblemen. Salz kann helfen, die Größe und den Schmerz eines Mundgeschwürs innerhalb der ersten 24 Stunden zu reduzieren, da es Zahnbakterien hemmt und die Wundheilung unterstützt. Es ist jedoch ratsamer, eine Salzwasserspülung durchzuführen, als Salz direkt auf die Wunde zu geben.

  • Wie lange dauern Krebsgeschwüre?

Krebsgeschwüre können geschwollen und schmerzhaft sein. Ein Krebsgeschwür verursacht Unbehagen und kann das Sprechen oder Essen erschweren. Krebsgeschwüre können 7 bis 10 Tage lang schmerzen. Kleine Krebsgeschwüre heilen in 1 bis 3 Wochen vollständig ab, aber größere Krebsgeschwüre können bis zu 6 Wochen brauchen, um zu heilen. Eine hilfreiche Behandlung kann helfen, den Heilungsprozess zu beschleunigen.

  • Was verursacht Krebsgeschwüre im Mund?

Es wird angenommen, dass Stress oder geringfügige Verletzungen im Inneren des Mundes die Ursache für einfache Mundgeschwüre sind. Bestimmte Lebensmittel wie Zitrusfrüchte oder säurehaltiges Obst und Gemüse wie Zitrone, Orangen, Ananas, Äpfel, Feigen, Tomaten, Erdbeeren usw. lösen wahrscheinlich ein Aphten aus oder verschlimmern das Problem.

  • Warum geht mein Krebsgeschwür nicht weg?

Einige Fälle von komplexen Krebsgeschwüren werden durch einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand wie ein geschwächtes Immunsystem oder Mangelernährung mit Vitamin B-12, Zink, Folsäure oder Eisen verursacht. Andere Erkrankungen wie Magen-Darm-Erkrankungen, Zöliakie oder Morbus Crohn können ebenfalls die Ursache sein.

 

Die in diesem Blog bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken und sollten nicht als medizinischer Rat betrachtet werden. Es ist nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu ersetzen. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Entscheidungen bezüglich Ihrer Gesundheit treffen. Weiterlesen