Bentall-Verfahren

Home / Bentall-Verfahren

Das Bentall-Verfahren wird immens verwendet und ist für Aortenwurzeln und Aortenklappen gefragt. Wenn eine Ausstülpung (Aneurysma) die Blutgefäßwände bedeckt, erweitert sie die Aortenwurzel und Schichten der Aorta können getrennt werden, der Grund dafür ist eine Störung der Arterienwände und führt zu Rissen in der Aorta. Der Körper […] Weiterlesen

Top-Ärzte für Bentall-Behandlungen

Top-Krankenhäuser für Bentall-Behandlungen

Bentall-Verfahren

Das Bentall-Verfahren wird immens verwendet und ist für Aortenwurzeln und Aortenklappen gefragt.  

Wenn eine Ausstülpung (Aneurysma) die Blutgefäßwände bedeckt, erweitert sie die Aortenwurzel und Schichten der Aorta können getrennt werden, der Grund dafür ist eine Störung der Arterienwände und führt zu Rissen in der Aorta. Die größte Arterie des Körpers ist die Aorta, sie ist 30-32 cm lang und 2.5-3 cm breit. Die gebräuchlichsten Behandlungsmethoden sind der Aortenbypass und die Klappentransplantation. Die Behandlung des Valsalva-Transplantats erfolgt durch Entfernung der Aortenwurzel und der Aortenklappe.

 

Symptome

Komplikationen beim Bentall-Verfahren?

  • Eine Gruppe von Infektionen bildet sich entweder an einem Ort oder in verschiedenen Bereichen des Körpers
  • Zusammenbruch oder Ruptur in Koronararterien
  • Entwicklung eines zergliedernden Aneurysmas 
  • Koronare Ostialdissektion
  • Pseudoaneurysma der Aortenwurzel
  • Hämothorax
  • Lungenembolie
  • Perigraft-Serom
  • Um die Aortenklappe zu ersetzen, entsteht sofort ein Ventrikelseptum-Glitch

Ursachen

Bentall-Verfahrensschritte

  • Da es sich um eine sehr kritische Operation handelt, wird sie normalerweise im OP (Operationssaal) unter Anwesenheit mehrerer Spezialisten durchgeführt.
  • Die Ärzte leiten die Behandlung mit einer Vollnarkose ein, sodass die Patienten während des Eingriffs bewusstlos werden, damit sie keine Schmerzen mehr wahrnehmen.
  • Der Schnitt wird in der Aorta gemacht und dann werden der betroffene Teil der Aorta und die Aortenklappen herausgenommen.
  • Eine Ablösung der Herzkranzgefäße erfolgt schrittweise.
  • Dann wird die Transplantatklappe in der Mitte platziert und eine Seite davon mit dem Herzen und die nächste Seite mit der Aorta verbunden. 
  • Zwei Hohlräume werden im Klappentransplantat hergestellt und schließlich werden die Koronararterien wieder verbunden.
  • Die Gesamtdauer der Operation liegt zwischen 4-5 Stunden.

Nach dem Verfahren:

  • Bis sich Ihr Herz, Ihre Körpertemperatur, Ihr Blutdruck und Ihr gesamter Körper wieder normalisieren, werden Sie einige Tage im OT oder auf der Intensivstation beobachtet.
  • Anschließend werden Sie für weitere Tage zur Gesamtbeobachtung auf die Herzstation verlegt.
  • Dann müssen Sie einige Monate lang Folgendes im Auge behalten:
  1.  Stiche und Operationsbereich – Legen Sie Ihre Hände nicht in den Operationsbereich, da Ihre Hände eine Infektion verursachen und die Wunde intensiver machen könnten. Das medizinische Personal übernimmt den Verband und wechselt den Verband jeden oder jeden zweiten Tag.
  2. Vermeiden Sie das Auslassen von Mahlzeiten – Sie haben sich einer großen Operation unterzogen und es ist offensichtlich, dass Ihr Verdauungssystem anders reagiert, aber essen Sie ausgewogene Lebensmittel, insbesondere solche, die reich an Eisen sind und den Hb-Spiegel erhöhen.
  3. Beschwerden beim Schlafen – Schlafen Sie gerade, da beim Seitenwechsel Schmerzen auftreten können, und schlafen in umgekehrter Position, dh auf dem Bauch, ist überhaupt nicht ratsam, da dies zu Stress im Operationsbereich führen kann.

Genesung nach Bentall-Verfahren

  • Die richtige Genesung dauert 2-3 Monate, hängt jedoch typischerweise von der Erfolgsrate der Operation, dem Alter des Patienten, dem Geschlecht und dem Gesundheitszustand des Patienten ab. 
  • Schwere Übungen und Autofahren werden für mindestens 1 Monat nicht empfohlen. Stellen Sie einen Hausmeister oder eine Krankenschwester ein, wenn Sie alleine leben, da das Hinlegen und Aufwachen die Unterstützung einer anderen Person benötigen wird, so wie beim Baden und Ankleiden.
  • Wenn Sie das Krankenhaus verlassen, wird Ihnen der Arzt eine Liste geben, was erlaubt ist und was nicht, befolgen Sie alles, was vorgeschrieben ist, davon hängt Ihre Genesung des Aortenwurzel-Ersatzes ab.

Do's and Don'ts bei Aorteninsuffizienz

TUN :

  1. Beteiligen Sie sich an irgendeiner Art von Übungen, sei es mit hoher oder niedriger Intensität, mindestens 30-45 Minuten pro Tag.
  2. Gehen Sie zu einem Arzt und überprüfen Sie, ob Sie rheumatisches Fieber haben, wenn es dann der ärztlichen Empfehlung folgt.
  3. Essen Sie gesunde Lebensmittel, die alle farbigen Gemüse, alle farbigen Früchte, Vollkornprodukte wie Hafer, Buchweizen und Weizen enthalten sollten.

NICHT 

  1. Nicht rauchen
  2. Vermeiden Sie keine Arzttermine
  3. Überspringen Sie nicht die Überprüfung des Blutdrucks
  4. Wenn Sie über 60 Jahre alt sind, vermeiden Sie keine ernsthaften Signale, die Sie in Form von Symptomen alarmieren.

Erholungszeit nach Aortenbypass-Operation

  • Es dauert 4-6 Wochen, um sich vollständig zu erholen.

Wiederherstellungszeit nach Defibrillator-Ersatzoperation

  • Es dauert 5-7 Wochen, um sich vollständig zu erholen

FAQ

1. Was ist eine Onyx-Herzklappe?

Es ist eine mechanische Herzklappe, die mit fortschrittlichem Material entwickelt wurde, um 60-70 % Blutungen bei Aortenwurzelersatzoperationen zu stoppen. Wenn Sie kein alter Erwachsener sind und unter 65 Jahre alt sind, kann der Arzt für Ihren Bentall-Eingriff eine Onyx-Herzklappe verwenden.

2. Welche Risikofaktoren sind mit dem Bentall-Verfahren verbunden?

  • Lungenwurzelschaden
  • Schlaganfall
  • Herzfehler
  • Beeinträchtigung der psychischen Gesundheit für kurze Zeit
  • Das Sehen wird verschwommen und unklar
  • Nierenprobleme

3. Wie lang ist die Aorta?

Sie ist 30-32 cm lang und 2.5-3 cm breit und die größte Arterie des Körpers.

4. Was sind die Voraussetzungen vor dem Bentall-Verfahren?

  • Echokardiogramm-Test
  • Röntgentest ist auch wichtig

 

5. Wenn die Aorta des Herzens beschädigt ist, welche Funktion des Herzens wird zuerst beeinträchtigt?

Zuerst sind die sauerstoffreichen Arterien betroffen, die alle wichtigen Teile des Körpers mit Blut versorgen.