Belastungsinduzierte Bronchokonstriktion (EIB)

Home / Belastungsinduzierte Bronchokonstriktion (EIB)

Belastungsinduziertes Asthma und belastungsinduzierte Bronchokonstriktion weisen fast ähnliche Symptome auf. In diesem Zustand kann eine Person kaum 20-30 Minuten trainieren. Weiterlesen

Top-Ärzte für Behandlungen bei belastungsinduzierter Bronchokonstriktion (EIB).

Top-Krankenhäuser für Behandlungen bei belastungsinduzierter Bronchokonstriktion (EIB).

Belastungsinduzierte Bronchokonstriktion (EIB)

Die Hauptfunktion der Nase besteht darin, in mäßigem Tempo ein- und auszuatmen, aber während des Trainings wird bei manchen Menschen das Atemniveau ungleichmäßig und nimmt oft in unkontrollierbarem Tempo zu, so dass die Atemwege eng werden und dieser Zustand als durch Anstrengung verursachte Bronchokonstriktion bekannt ist. Längerer Übung ist der Grund für EIB. Fast 80-90 % der Menschen mit Asthma haben sicherlich EIB. Die Symptome einer belastungsinduzierten Bronchokonstriktion hängen von der Empfindlichkeit der Person, der Atmosphäre, der Sauerstoffaufnahme- und -freisetzungskapazität, der Trainingsintensität und der Trainingsdauer ab. Fast 10-20% der Bevölkerung leiden unter belastungsinduzierter Bronchokonstriktion. Yoga, zügiges oder normales Gehen, Golf und Rasenmähen sind einige der atemfreundlichen Übungen, die EIB-Patienten durchführen können, fortgeschrittene Übungen werden möglicherweise nicht gut bewältigt ÜBUNGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTIONSBEHANDLUNGEN
  • Bevor Sie ins Fitnessstudio gehen oder sich auf einen Sport vorbereiten, kann der kurz wirkende Beta2-Agonist Schmerzen und Stress lindern. Für maximalen Nutzen nehmen Sie es 15-20 Minuten vor der Übung ein.
  • Mastzellstabilisator, 1 Stunde vor dem Training wirkt Wunder.
  • Auch Fischölergänzungen können Abhilfe schaffen.
  • Wenn eine Person mit EIB auch an Allergien oder Infektionen leidet, sind Antihistaminika Lebensretter.
  • Unter ärztlicher Anleitung kann die tägliche Einnahme von Ascorbinsäure und eine salzarme Diät befolgt werden.
  • Kortikosteroide helfen bei der Erweiterung der Atemwege.
  • Ein- bis zweimal täglich sind auch Leukotrien-Rezeptor-Inhibitoren vorteilhaft.
  • Kurz wirkende Bronchodilatatoren vor 15-30 Minuten der Übung.
Erstellen Sie eine Datei und notieren Sie die Gesamtzahl der täglich eingenommenen Medikamente zur Heilung von belastungsinduzierter Bronchokonstriktion. Schreiben Sie auch Zeitangaben und ähnliche Dinge auf, die in zukünftigen belastungsinduzierten Bronchokonstriktionstests gezeigt werden sollen. RICHTLINIEN FÜR ÜBUNGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTION
  • Machen Sie einige Dehnungsübungen und kurze für 10-15 Minuten, bevor Sie mit den größeren beginnen.
  • Wenn Sie im Winter oder in kalten Klimazonen (meistens nachts) trainieren, wenn das Klima kalt ist, verwenden Sie lieber Mützen, Affenmützen, Jacken, Pelzmützen, Schals usw.
  • Verwenden Sie so lange wie möglich Ihre Nase zum Atmen und nicht den Mund.
  • Hören Sie mit dem Rauchen von Zigaretten auf und konsumieren Sie kein Kokain und Marihuana, da all diese Dinge die Lunge verschlechtern.
ÜBUNGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTION DIAGNOSE
  • Ärzte führen in der Regel bei jedem Besuch körperliche Tests und spezielle Belastungstests durch, um Ihre Symptome im Detail zu erfahren.
  • Die Lungenfunktion wird mit einem Spirometrie-Test gemessen, der die Ein- und Ausatemzeiten und die Geschwindigkeit genau anzeigt.
  • Um die Leistung zu sehen, kann der Arzt einen weiteren ähnlichen Test durchführen, um den Unterschied zu erkennen und zu Vergleichszwecken.
  • Wenn ein Arzt Zweifel an EIB hat, wird er/sie andere Inhalationstests durchführen, und wenn der Arzt EIB bei Ihnen vermutet, werden Ihnen Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Symptome

Die Symptome können 45-60 Minuten anhalten und sogar länger, wenn sie unbehandelt bleiben.

  • Brustdichtigkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Husten
  • Abnorme Ausdauer
  • Keuchen
  • Erhöhte Schleimbildung
  • Halsentzündung
  • Kurzatmigkeit

Ursachen

EIB passiert meistens aufgrund bestimmter Dinge und einige der Ursachen sind unten:

  • Kalte Orte – Längerer Aufenthalt an kalten Orten kann Druck auf die Lungen ausüben, so dass dies eine der Hauptursachen für belastungsinduzierte Bronchokonstriktion ist.
  • Pollen – Wenn Pollen in der Nähe sind, besteht die Möglichkeit, dass sie Ihre Gesundheit beeinträchtigen.
  • Auch der Aufenthalt in chlorhaltigem Wasser kann dies zB bei Schwimmern verursachen.
  • Verschmutzte Luft
  • Heutzutage verursacht das trockene Klima meistens eher dies als andere Dinge.
  • Teppichstaub im Fitnessstudio
  • Seltsamer Parfümgeruch.
  • Eissportarten wie Skifahren, Eishockey und Eislaufen.

FAQ

1. WIE UNTERSCHEIDET SICH ÜBUNGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTION VON ASTHMA?

Übungsinduzierte Bronchokonstriktion tritt im Allgemeinen beim Laufen, Joggen, Trainieren im Fitnessstudio, beim Fußballspielen und kurz gesagt auf, wenn sich eine Person intensiven Übungen hingibt. Auf der anderen Seite ist Asthma völlig anders; es kann zufällig auftreten und zu jeder Tageszeit zu plötzlichen Asthmaanfällen führen.

2. WIE LANGE MÜSSEN PATIENTEN ARZNEIMITTEL GEGEN BELASTUNGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTION EINNEHMEN UND WAS SIND DIE NEBENWIRKUNGEN?

Für eine langfristige Linderung werden einige Kortikosteroide gegeben und für eine dauerhafte Linderung kann es Jahre dauern, aber es ist nicht ratsam, mit dem Training aufzuhören. Übungen mit geringer Intensität können Sie aktiv halten, ohne Atemprobleme zu verursachen, und für den Rest der Probleme können Sie sich an die erfahrenen Ärzte wenden. Wenn wir über die Nebenwirkungen sprechen, dann sind Magenschmerzen, Angstzustände und Vitamin-C-Mangel einige der geringfügigen, aber nicht zu vernachlässigenden Nebenwirkungen.

3. WERDE BEI ​​ICH IMMER EINE BRONCHOKONSTRIKTION INDUZIERT ODER WIEDER WIEDER?

Es kann ein oder zwei Stunden dauern, kann aber nach der Einnahme von Medikamenten schnell verschwinden, aber wenn es unbehandelt bleibt, kann es mit großen Risiken verbunden sein.

4. WIE KANN MAN DIE TRAININGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTION BESEITIGEN?

Machen Sie mehr Pausen zwischen den Übungen und geben Sie mehr Zeit für das Aufwärmen und Dehnen als für das eigentliche Training.

5. WIE LEBT MAN MIT TRAININGSINDUZIERTEM BRONCHOSPASM?

Halten Sie Erinnerungen am Telefon über Medikamentenzeiten, Medikamentendosis, wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, dann beachten Sie, dass auch und wann Sie das Medikament auslassen sollten, auch wie viele Medikamente in den ersten 12 Stunden des Tages eingenommen werden sollten und wann nicht.

6. WAS IST VOR DEM TRAININGSINDUZIERTEN BRONCHOKONSTRIKTIONSTEST ZU VERMEIDEN?

Wenn Sie vor dem Test genaue Ergebnisse wünschen, sollten einige Arzneimittel wie Stiolto, Anora, Trelegy mindestens 36 bis 48 Stunden vor dem Test abgesetzt werden, während Seebri, Tudorza, Brovana und Duleara vor 24 Stunden abgesetzt werden sollten.

7. WIE LANGE DAUERT DER ÜBUNGSINDUZIERTE BRONCHOKONSTRIKTIONSTEST?

Dauert oft 1-2 Stunden. Meistens nimmt der eigentliche Test nicht viel Zeit in Anspruch, aber es wird mehr Zeit für die Vorbereitung aufgewendet, um dem Patienten das Verfahren und die ärztliche Beobachtung des Tests verständlich zu machen.