Fluorid-Behandlung

Home / Fluorid-Behandlung

Fluorid ist ein natürliches Mineral, das starke Zähne aufbaut und Karies vorbeugt. Es ist seit Jahrzehnten eine wesentliche Mundgesundheitsbehandlung. Fluorid unterstützt einen gesunden Zahnschmelz und bekämpft die … Weiterlesen

Top-Ärzte für Fluoridbehandlungen

Top-Krankenhäuser für Fluoridbehandlungen

Fluorid-Behandlung

Fluorid ist ein natürliches Mineral, das starke Zähne aufbaut und Karies vorbeugt. Es ist seit Jahrzehnten eine wesentliche Mundgesundheitsbehandlung. Fluorid unterstützt einen gesunden Zahnschmelz und bekämpft Bakterien, die Zähne und Zahnfleisch schädigen. Der Zahnschmelz ist die äußere Schutzschicht jedes Zahns.

Fluorid ist besonders hilfreich, wenn Sie ein hohes Risiko haben, Zahnkaries oder Karies zu entwickeln. Karies entsteht, wenn sich Bakterien auf Zähnen und Zahnfleisch ansammeln und eine klebrige Plaqueschicht bilden. Plaque produziert eine Säure, die Zähne und Zahnfleisch erodiert. Wenn die Plaque die Schmelzschicht zerstört, können Bakterien die Nerven und das Blut im Kern des Zahns infizieren und schädigen.

Symptome

• Zahnschmerzen, spontane Schmerzen oder Schmerzen, die ohne ersichtlichen Grund auftreten.
• Zahnempfindlichkeit.
• Leichte bis stechende Schmerzen beim Essen oder Trinken von etwas Süßem, Heißem oder Kaltem.
• Sichtbare Löcher oder Grübchen in Ihren Zähnen.
• Braune, schwarze oder weiße Verfärbung auf jeder Zahnoberfläche.
• Schmerzen beim Zubeißen.

Ursachen

Karies sind dauerhaft beschädigte Bereiche in der harten Oberfläche Ihrer Zähne, die sich zu winzigen Öffnungen oder Löchern entwickeln. Karies, auch Karies oder Karies genannt, wird durch eine Kombination verschiedener Faktoren verursacht, darunter Bakterien im Mund, häufiges Naschen, das Trinken von zuckerhaltigen Getränken und unsachgemäßes Zähneputzen.

FAQ

derzeit nicht verfügbar