Gallenblasenkrebs

Home / Gallenblasenkrebs

Für Gallenblasenkrebs stehen sowohl chirurgische als auch nicht-chirurgische Behandlungen zur Verfügung. Nach vollständiger Analyse empfiehlt der Arzt je nach Stadium und Schweregrad der Erkrankung die richtige Behandlung. … Weiterlesen

Top-Ärzte für die Behandlung von Gallenblasenkrebs

Top-Krankenhäuser für die Behandlung von Gallenblasenkrebs

Gallenblasenkrebs

Die Gallenblase ist ein kleines, birnenförmiges Organ, das sich auf der rechten Seite des Bauches direkt unter der Leber befindet. Die Gallenblase ist für die Speicherung der als Galle bekannten Verdauungsflüssigkeit verantwortlich, die von der Leber produziert wird. Eine Gallenblase hat drei Schichten – die innerste Schicht, die mittlere Schicht (muskulär) und die äußerste Schicht (Serosal). Gallenblasenkrebs ist ein unregelmäßiges Wachstum von Zellen, das seinen Ursprung in der Gallenblase hat. Gallenblasenkrebs ist sehr selten, einer der seltensten. Bei frühzeitiger Diagnose stehen die Heilungschancen von Gallenblasenkrebs sehr gut. Leider werden die meisten Fälle von Gallenblasenkrebs in den späten Stadien entdeckt, wenn die Prognose normalerweise sehr schlecht ist. Gallenblasenkrebs bleibt unbemerkt, bis er fortgeschritten ist, da er keine spezifischen Anzeichen oder Symptome aufweist. Ebenso erleichtert die verborgene Natur der Gallenblase das unbemerkte Wachstum von Gallenblasenkrebs. Die Kosten für die Behandlung von Gallenblasenkrebs in Indien hängen vom Stadium des Krebses ab, das von unterschiedlich ist 6000 USD bis 8000 USD. Für Gallenblasenkrebs stehen sowohl chirurgische als auch nicht-chirurgische Behandlungen zur Verfügung. Nach vollständiger Analyse empfiehlt der Arzt je nach Stadium und Schweregrad der Erkrankung die richtige Behandlung. Operation zur Entfernung der Gallenblase und eines Teils des sie umgebenden Gewebes. Ein Teil der Leber und benachbarte Lymphknoten können ebenfalls entfernt werden. Stadien von Gallenblasenkrebs Um das Ausmaß der Ausbreitung zu bestimmen, werden der Diagnose Nummern (0 bis IV) zugeordnet. Der Prozess wird Gallenblaseninszenierung genannt.  Die Gallenblaseninszenierung sind:
  • Stadium 0 (auch bekannt als Carcinoma in situ): Dieses Stadium ist auf die Schleimhaut (die innerste) Schicht einer Gallenblase beschränkt.
  • Stufe I: In diesem Stadium hat sich der Krebs auf das Bindegewebe oder die Muskelschicht ausgebreitet.
  • Stufe II: In diesem Stadium hat sich der Krebs über das viszerale Peritoneum (das Gewebe, das die Gallenblase bedeckt) in die Leber und/oder andere nahe gelegene Organe wie Magen, Dünndarm, Bauchspeicheldrüse, Gallenwege, Bindegewebe oder benachbarte Lymphknoten bewegt .
  • Stufe III: In diesem Stadium hat sich der Krebs auf die Leber oder benachbarte Organe und möglicherweise auf die Lymphknoten ausgebreitet.
  • Stufe IV: In diesem Stadium hat der Krebs die benachbarten Lymphknoten und/oder weit von der Gallenblase entfernte Organe erreicht.
Diagnose der Gallenblase Um Gallenblasenkrebs zu diagnostizieren, seine Behandlung einzustufen und zu planen, kann die folgende Analyse erforderlich sein:
  • Blutuntersuchungen (Leberfunktionstests um genau zu sein): Dies zeigt, wie gut Leber, Gallenblase und Gallenwege funktionieren. Es gibt auch Hinweise darauf, was die Symptome verursachen könnte.
  • Ultraschallprüfung: Bilder der Gallenblase und der Leber werden aus Schallwellen zur körperlichen Beurteilung erzeugt.
  • CT-Scan.
  • MRT-Untersuchung.
  • Perkutane transhepatische Cholangiographie (PTC), eine Röntgenbildgebung.
  • Endoskopische retrograde Cholangiopankreatographie (ERCP). 
  • Biopsie.
Behandlung von Gallenblasenkrebs Es gibt mehrere Möglichkeiten der Behandlung von Gallenblasenkrebs. Die Auswahl einer Behandlungsart hängt jedoch vom Krebsstadium, dem allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten und den Vorlieben des Patienten ab. Das primäre Ziel der Behandlung ist die vollständige Entfernung von Gallenblasenkrebs, aber wenn dies nicht möglich ist, können andere Therapien angewendet werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu kontrollieren und sicherzustellen, dass es dem Patienten so gut wie möglich geht. Gallenblasenkrebsoperation für Gallenblasenkrebs im Frühstadium Eine Operation des Gallenblasenkrebses kann eine Option sein, wenn sich der Gallenblasenkrebs noch in einem frühen Stadium befindet. Dies könnte von zweierlei Art sein:
  • Operation zur Entfernung der Gallenblase: Dies wird als Cholezystektomie bezeichnet. Wenn sich Gallenblasenkrebs noch in einem frühen Stadium befindet und auf die Gallenblase beschränkt ist, kann er mit einer Operation behandelt werden, bei der die Gallenblase entfernt wird.
  • Operation zur Entfernung der Gallenblase und eines Teils der Leber: Wenn sich der Gallenblasenkrebs über die Gallenblase hinaus und auch in die Leber ausgebreitet hat, ist die beste Behandlungsoption eine Operation, bei der die Gallenblase zusammen mit Teilen der Leber und den Gallengängen, die die Gallenblase umgeben, entfernt wird.
Chemotherapie Dies beinhaltet die Verwendung von Medikamenten, um schnell wachsende Zellen, einschließlich Krebszellen, zu zerstören. Es kann über eine Armvene, als Pille oder beides verabreicht werden. Eine Chemotherapie kann nach der Operation empfohlen werden, wenn Reste von Gallenblasenkrebszellen vorhanden sind. Es kann auch als eine Form der Kontrolle angenommen werden, wenn eine Operation keine Option ist. Strahlentherapie Die Strahlentherapie verwendet, wie der Name schon sagt, sehr starke Energiestrahlen wie Röntgenstrahlen und Protonen, um Krebszellen zu zerstören. Gezielte medikamentöse Therapie Gezielte medikamentöse Behandlungen konzentrieren sich speziell auf bestimmte Schwachstellen in den Krebszellen. Das Blockieren dieser Schwächen hilft gezielten medikamentösen Behandlungen, Krebszellen abzutöten. Dies könnte eine Option für Patienten mit fortgeschrittenem Gallenblasenkrebs sein.

Symptome

• Schmerzen
• Übelkeit oder Erbrechen
• Fieber oder Schüttelfrost
• Chronischer Durchfall
• Gelbsucht.
• Ungewöhnlicher Stuhlgang oder Urin.

Ursachen

Die genaue Ursache von Gallenblasenkrebs ist noch unbekannt. Was wir jedoch wissen, ist, wie bei anderen Krebsarten, dass ein Fehler (bekannt als Mutation) in der DNA einer Person zu einem unkontrollierten schnellen Wachstum von Zellen führt.

Wenn sich die Anzahl der Zellen vermehrt (d. h. multipliziert), bildet sich eine Masse oder ein Tumor. Wenn sie unbehandelt bleiben, breiten sich diese Zellen auf lange Sicht in nahe gelegene Gewebe und in entfernte Teile des Körpers aus.

Es wurde festgestellt, dass Gallenblasenkrebs entsteht, wenn gesunde Gallenblasenzellen Veränderungen (Mutationen) in ihrer DNA entwickeln. Diese Mutationen führen dazu, dass Zellen unkontrolliert wachsen und weiterleben, wenn andere Zellen normalerweise sterben würden. Die sich ansammelnden Zellen bilden einen Tumor, der über die Gallenblase hinauswachsen und sich auf andere Bereiche des Körpers ausbreiten kann.

FAQ

Wie häufig ist gallenblasenkrebs?

Gallenblasenkrebs ist sehr selten. Einer der seltensten Krebsarten, die auftreten.

Was sind Risikofaktoren für Gallenblasenkrebs?

Bestimmte Faktoren erhöhen wahrscheinlich das Gallenblasenkrebsrisiko. Diese schließen ein:

  • Sex, häufiger bei Frauen.
  • Alter, Gallenblasenkrebsrisiko steigt mit dem Alter.
  • Eine Geschichte von Gallensteinen. 
  • Andere Erkrankungen und Zustände der Gallenblase, wie Polypen, chronische Entzündungen und Infektionen.
  • Entzündung der Gallenwege.
  • Rasse und ethnische Gruppe, Lateinamerikaner, Indianer und Mexikaner besitzen das höchste Gallenblasenkrebsrisiko.
  • Probleme mit den Gallengängen.
  • Typhus.
  • Familiengeschichte von Gallenblasenkrebs.

Gibt es Faktoren, die die Heilungschancen beeinflussen??

Die Behandlungsoptionen und die Genesung von Gallenblasenkrebs hängen von bestimmten Faktoren ab;

  • Das Krebsstadium; ob sich Krebs von der Gallenblase auf andere Stellen im Körper ausgebreitet hat oder nicht.
  • Wenn der Gallenblasenkrebs durch eine Operation vollständig entfernt werden kann.
  • Die Art von Gallenblasenkrebs ist es. Das heißt, das Auftreten von Krebs unter dem Mikroskop.
  • Ob der Krebs neu diagnostiziert oder ein Wiederauftreten ist.
  • Das Alter und der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten. 
  • Ist Krebs asymptomatisch oder nicht.

Selbstversorgung und Vorbeugung von Gallenblasenkrebs.

Vorbeugen, heißt es, ist besser als heilen. Hier sind einige Tipps zur Vorbeugung von Gallenblasenkrebs.

  • Halte ein gesundes Gewicht.
  • Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen. 
  • Beenden Sie den Alkoholkonsum und das Rauchen.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport.

Wie sind die Aussichten von Gallenblasenkrebs?

Die Aussichten eines Gallenblasenkrebses hängen vom Stadium ab. Diejenigen in den frühen Stadien haben eine viel bessere Aussicht als Krebs im fortgeschrittenen Stadium.

Wie hoch ist die Überlebensrate bei Gallenblasenkrebs?

Es gibt eine XNUMX-Jahres-Überlebensrate für Gallenblasenkrebs stadienweise;

  • Stufe 0, 80 %. 
  • Stufe 2, 50 %.
  • Stufe 3, 8 %. 
  • Stufe 4, weniger als 4 %.