Melasma-Behandlung

Home / Melasma-Behandlung

Melasma (auch bekannt als Chloasma faciei oder Schwangerschaftsmaske bei schwangeren Frauen) ist eine hellbraune oder dunkle Hautverfärbung. Es wird angenommen, dass Melasma durch Sonneneinstrahlung, genetische … Weiterlesen

Top-Ärzte für Melasma-Behandlung Behandlungen

Top-Krankenhäuser für Melasma-Behandlungen

Melasma-Behandlung

Melasma (auch bekannt als Chloasma faciei oder Schwangerschaftsmaske bei schwangeren Frauen) ist eine hellbraune oder dunkle Hautverfärbung. Es wird angenommen, dass Melasma durch Sonneneinstrahlung, genetische Veranlagung, Hormonveränderungen und Hautirritationen verursacht wird.

Diagnose:
Dermatologen finden die meisten Fälle von Melasma während einer visuellen Untersuchung leicht zu diagnostizieren. Da Melasma jedoch anderen Hauterkrankungen ähneln kann, kann ein Dermatologe beim ersten Besuch eine kleine Biopsie vornehmen. … Ein Arzt kann auch ein Gerät namens Wood's Light verwenden, um die Haut genauer zu untersuchen.

Symptome

• Die Symptome von Melasma sind dunkle, unregelmäßige, gut abgegrenzte hyperpigmentierte Flecken bis hin zu Flecken. Diese Flecken entwickeln sich oft allmählich im Laufe der Zeit.
• Melasma verursacht keine anderen Symptome als die kosmetische Verfärbung.
• Die Größe der Patches kann je nach Person zwischen 0.5 cm und mehr als 10 cm variieren.

Ursachen

Das bedeutet, dass Antibabypillen, Schwangerschaft und Hormontherapie Melasma auslösen können. Stress und Schilddrüsenerkrankungen gelten auch als Ursachen für Melasma. Darüber hinaus kann Sonneneinstrahlung Melasma verursachen, da ultraviolette Strahlen die Zellen beeinflussen, die das Pigment kontrollieren.

FAQ

derzeit nicht verfügbar