Splitterblutung

Home / Splitterblutung

Was ist Splitterblutung? Eine Splitterblutung ist eine Anomalie, die in den Nägeln einer Person auftritt, entweder Fingernägel oder Zehennägel, was zu Blutflecken unter dem Nagel führt. Sie haben das Aussehen von Splittern und treten normalerweise auf, wenn die winzigen Blutgefäße (Kapillaren) entlang des Nagelbetts beschädigt sind. Das Nagelbett ist gefunden […] Weiterlesen

Top-Krankenhäuser für die Behandlung von Splitterblutungen

Splitterblutung

Was ist Splitterblutung?

Eine Splitterblutung ist eine Anomalie, die in den Nägeln einer Person auftritt, entweder Fingernägel oder Zehennägel, was zu Blutflecken unter dem Nagel führt. Sie haben das Aussehen von Splittern und treten normalerweise auf, wenn die winzigen Blutgefäße (Kapillaren) entlang des Nagelbetts beschädigt sind.  Unter der Haut befindet sich das Nagelbett. Kleine Blutmengen aus den beschädigten Blutgefäßen werden durch den Nagel sichtbar. Der Name leitet sich von der Tatsache ab, dass die Blutung ähnelt mit einem Splitter unter dem Fingernagel.  Splitterblutungen entwickeln rötliche Längsstreifen entlang der Nägel, die bei Betrachtung hervorstechen. Splitterblutungen sind nicht schmerzhaft, außer denen, die durch ein Trauma verursacht werden.  Sie gelten als eine der harmlosen Anomalien, die im Körper auftreten können.   Splitterblutungen Mit freundlicher Genehmigung des Bildes: Slideshare

Was sind die Risikofaktoren für eine Splitterblutung? 

Anfällig sind:
      • Männer leiden häufiger unter Splitterblutungen als Frauen. 
      • Menschen mit dunklerer Hautfarbe können ebenfalls ein höheres Risiko haben. 
      • Bei Menschen mit systemischer Erkrankung tritt die Splitterblutung nach der Behandlung immer wieder auf, manchmal an verschiedenen Stellen. Die Blutung ist normalerweise 1-3 mm lang.

Behandlung 

      • Wenn durch ein Trauma verursacht 
Wenn es aufgrund eines Traumas auftritt, muss es normalerweise nicht behandelt werden. Da die Nägel weiter wachsen, sollte die Splitterblutung mit der Zeit verschwinden. Dieser Vorgang kann 3-4 Monate dauern. Es ist möglich, die Nägel stärker zu machen, um Splitterblutungen infolge von Traumata oder Verletzungen zu verhindern. Viel Wasser zu trinken und eine Ernährung mit viel Vitamin B UND Zink können die Fingernägel stärker werden lassen.
      • Wenn durch eine Erkrankung verursacht
Splitterblutungen, die Symptome einer zugrunde liegenden Erkrankung sind, können durch Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung behandelt werden.
      • Durch Medikamente verursachte Splitterblutung.
Wenn die Splitterblutung einer Person mit der Einnahme von Medikamenten zusammenhängt, Sie sollten ihren Arzt konsultieren darüber, ob die Einnahme des Medikaments fortgesetzt oder beendet werden soll.

Wann zum Arzt gehen

Eine Person sollte sich medizinisch behandeln lassen, wenn die folgenden Symptome ihre Splitterblutung begleiten:
      • Fieber
      • Anhaltende Gelenkschmerzen
      • Petechien, das sind rote Punkte auf der Haut.
Eine Person sollte sich medizinisch behandeln lassen, wenn es schmerzhaft ist, wenn die zugrunde liegende Ursache ein beliebiger Zustand sein kann. 

Beste Lebensmittel für Splitterblutungspatienten

Um Splitterblutungen vorzubeugen, viel Wasser trinken. Eine Ernährung mit viel Vitamin B und Zink kann ein großer Vorteil sein, um die Fingernägel stärker wachsen zu lassen. Es ist auch gut, Lebensmittel zu vermeiden, die die Symptome auslösen können.  Wer beispielsweise laktoseintolerant ist, muss Milchprodukte meiden oder nur in sehr geringen Mengen konsumieren. Vermeiden Lebensmittel Gluten enthaltend wird die wirksamste Behandlung für sein Zöliakie. Zu den Lebensmitteln mit hohem Vitamin-B-Gehalt gehören:
      • Milch.
      • Käse.
      • Eier.
      • Leber und Niere.
      • Fleisch, wie Huhn und rotes Fleisch.
      • Fisch, wie Thunfisch, Makrele und Lachs.
      • Schalentiere, wie Austern.
      • Dunkelgrünes Gemüse wie Avocados, Rüben usw.
      • Vollkornprodukte und Getreide.
      • Bohnen wie schwarze Bohnen, Kidneybohnen usw.
      • Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen.
      • Nüsse und Samen.
      • Früchte wie Zitrusfrüchte, Bananen und Wassermelonen.
      • Sojaprodukte wie Sojamilch und Tempeh.
      • Blackstrap-Melasse.
      • Weizenkeime.
      • Hefe und Nährhefe.
Spezifische B-Vitamine:
      • Nehmen Sie Lebensmittel zu sich, die reich an Biotin, Vitamin B-6 und Vitamin B-12 sind.
      • Vegetarierfreundliche Lebensmittel sind reich an Vitamin B-12.
Zinkreiche Lebensmittel:
      • Schaltier; Austern, Krabben, Muscheln, Garnelen.
      • Hülsenfrüchte; Kichererbsen, Linsen, Bohnen.
      • Samen; Hanf, Kürbisse, Kürbis, Sesamsamen.
      • Muttern.
      • Molkerei.
      • Eier.
   

Symptome

SYMPTOME

Die primären Symptome einer Splitterblutung sind:

  • Eine kleine Blutung unter einem Nagel
  • Eine dunkelrote oder braune Linie entlang Ihrer Nagelrille
  • Dunkle Streifen, die einem Splitter ähneln
  • Keine Schmerzen außer Trauma

Wenn die zugrunde liegende Ursache ein Trauma oder eine Verletzung ist, zusätzliche Symptome:

  • Schmerzen
  • Schwellung
  • Entzündung
  • Eine kleine Menge Blut

Ursachen

URSACHEN

Eine Splitterblutung tritt auf, wenn Blut aus kleinen Blutgefäßen austritt, die im Nagelbett auf und ab verlaufen. Eine der häufigsten Ursachen für Splitterblutungen ist ein Trauma der Nägel. 

Schätzungsweise 20 Prozent der Splitterblutungen werden durch Nagelverletzungen verursacht. Eine weitere Ursache für Splitterblutungen sind einige Erkrankungen. 

Ursachen für Splitterblutungen als Folge von Erkrankungen sind:

  • Infektiöse Endokarditis
  • IV-Drogenmissbrauch. Injizieren von illegalen Drogen wie Heroin. Sie haben ein höheres Risiko für Infektionskrankheiten.
  • Rheumatische Herzerkrankungen
  • Der systematische Lupus erythematodes (SLE). Eine Autoimmunerkrankung, die Gelenkschmerzen, Blutgerinnung und Veränderungen der Durchblutung in den Fingern verursacht
  • Nagelpsoriasis. Eine Autoimmunerkrankung, die dazu führt, dass sich überschüssige Hautzellen auf den Nägeln ansammeln, was zu Nagelfraß führen kann. Manchmal splittern oder lösen sich die Nägel auch vom Nagelbett.
  • Antiphospholipid-Syndrom. Es verursacht die Bildung von Blutgerinnseln in den Arterien und Venen. Es kann aus Lupus oder einem unbekannten Zustand resultieren.
  • Medikamente können in seltenen Fällen eine Folge von Medikamenten sein. Beispiele für solche Medikamente sind Aspirin, Warfarin (Coumadin) und einige Chemotherapeutika wie Tetracyclin oder Ganciclovir (Cytovene).

Eine Splitterblutung ohne bekannte Ursache wird als idiopathische Splitterblutung bezeichnet.

FAQ

    • Sind Splitterblutungen ernst?

Splitterblutungen sind in der Regel harmlos und können das Nagelbett vorübergehend verändern. Eine zugrunde liegende Erkrankung kann jedoch auf einige Veränderungen im Zusammenhang mit Splitterblutungen hinweisen. So weisen beispielsweise die Splitterblutungen bei infektiöser Endokarditis auf einen sehr schweren Zustand hin.

    • Kann eine Schwangerschaft eine Splitterblutung verursachen?

  Systemische Erkrankungen, die Splitterblutungen verursachen können, können rheumatoide Arthritis, innere Malignität, Mitralstenose, systemischer Lupus erythematodes, Antiphospholipid-Syndrom, peptische Ulkuskrankheit, bösartige Erkrankungen und die Verwendung von Kontrazeptiva in der Anamnese, Schwangerschaft und Psoriasis umfassen.

    • Was passiert, wenn Sie Blut unter der Haut hinterlassen?

 Ein einfaches subunguales Hämatom wächst typischerweise mit der Verlängerung der Nagelplatte heraus und löst sich von selbst auf, obwohl subunguale Hämatome manchmal dazu führen können, dass der Nagel abfällt (Onycholyse). Bis der Nagel jedoch herauswächst, muss man wochen- bis monatelang mit blauschwarzen Verfärbungen rechnen.

    • Was bedeuten vertikale schwarze Linien auf den Fingernägeln?

Eine schmale schwarze Linie, die sich vertikal unter den Nägeln bildet, wird als Splitterblutung bezeichnet. Es tritt aus verschiedenen Gründen auf und kann harmlos sein oder ein Zeichen für einen ernsteren Gesundheitszustand sein. Dieser Zustand wird als Splitterblutung bezeichnet, da er wie ein Holzsplitter unter dem Nagel aussehen kann.

    • Wie wird eine Person auf Endokarditis getestet?

Ein Blutkulturtest identifiziert alle Keime in der Blutbahn. Daher helfen die Ergebnisse des Blutkulturtests dem Arzt bei der Verschreibung des am besten geeigneten Antibiotikums oder der Kombination von Antibiotika. Ein vollständiges Blutbild kann ebenfalls empfohlen werden. Dieser Bluttest kann dem Arzt mitteilen, ob eine Person viele weiße Blutkörperchen hat, was ein Zeichen für eine Infektion sein kann.