Leihmutterschaft in der Ukraine
Home / Leihmutterschaft / Leihmutterschaft in der Ukraine

Leihmutterschaft in der Ukraine

Leihmutterschaft ist immer zugänglicher geworden Behandlung der Unfruchtbarkeit für diejenigen, die zuvor aufgrund der jüngsten Fortschritte in der Reproduktionsmedizin, insbesondere in Ländern wie der Ukraine und, keinen Zugang dazu hatten Georgien. Dazu gehören Personen, die eine IVF versucht haben und wiederholt Schwangerschaftsverluste erlebt haben oder nach einer natürlichen Empfängnis Fehlgeburten erlitten haben. Dazu gehören auch gleichgeschlechtliche Paare und queere Paare.

Was ist Leihmutterschaft?

Leihmutterschaft ist eine Behandlung, bei der eine Frau, die als Leihmutter bezeichnet wird, sich bereit erklärt, schwanger zu werden und ein Kind für ein Paar oder eine Person zur Welt zu bringen, die als Leihmutter bezeichnet wird beabsichtigte Eltern. Vor der eigentlichen Leihmutterschaft einigen sich alle Parteien auf eine rechtsverbindliche Leihmutterschaftsvereinbarung, die die Bedingungen für die Leihmutterschaft festlegt und in der Regel schwerwiegende Folgen für Säumige vorsieht. Leihmutterschaft ist die beste Option für Frauen, bei denen das Risiko einer Fehlgeburt besteht Hysterektomie oder die aus anderen Gründen nicht in der Lage sind, eine Schwangerschaft auszutragen.

Welche Arten von Leihmutterschaft gibt es?

Es gibt zwei allgemein anerkannte Formen der Leihmutterschaft, dazu gehören:

Traditionelle oder altruistische Leihmutterschaft 

Bei dieser Art der Leihmutterschaft verwendet die Leihmutter ihre Eizelle und das Sperma des Wunschelternteils, das ihr durch künstliche Befruchtung verabreicht wird, um schwanger zu werden. Diese Form der Leihmutterschaft schafft eine genetische Beziehung zwischen der Leihmutter und dem Baby. Es ist auch die einzige Art der Leihmutterschaft, die in einigen Ländern erlaubt ist Kanada. Es ist im Allgemeinen nicht beliebt, da es bei der Übernahme des Sorgerechts durch die Wunscheltern zu rechtlichen Problemen führt, insbesondere wenn die Leihmutter nach der Entbindung ihre Meinung ändert.

Schwangerschafts- oder kommerzielle Leihmutterschaft 

Bei dieser Art der Leihmutterschaft werden die zur Befruchtung verwendeten Eizellen vom Wunschelternteil oder einem anderen gespendet Eizellspender, wird es dann mit den Spermien des Wunschelternteils befruchtet und es entsteht ein Embryo. Dieser Embryo wird einige Tage lang im Labor gezüchtet, während die Leihmutter vorbereitet wird. Danach gibt es eine Embryotransfer in die Gebärmutter der Leihmutter, die dann das Kind zur Welt bringt und zur Welt bringt. Diese Art der Leihmutterschaft stellt sicher, dass zwischen der Leihmutter und dem Baby keine genetische Beziehung besteht. Dadurch wird auch sichergestellt, dass es zu keinen rechtlichen Komplikationen kommt.

Leihmutterschaft in der Ukraine

Viele IVF-Kliniken sind zwar immer noch ein problematisches Ziel, haben jedoch ihren Betrieb wieder aufgenommen, und mehrere Leihmutterschaftsagenturen passen ihre Programme neu an. In der Ukraine kann man auf die europäischen Standards der medizinischen Versorgung, erschwingliche Lebenshaltungskosten und die unterstützendsten Leihmutterschaftsgesetze der Welt zugreifen. In der Ukraine gibt es explizite Bundesgesetze zur Unterstützung von Leihmutterschaftsverträgen für heterosexuelle, verheiratete Paare wie in Georgia. 

Eizellspende ist gesetzlich geregelt, auch eine Embryonenspende ist erlaubt. Dies ist besonders wichtig für Paare in Ländern mit sehr ungünstigen Leihmutterschaftsgesetzen. Diese Paare können sich im Ausland medizinisch behandeln lassen medizinische Reisebüros oder Meditour-Agenturen. Diese Agenturen können bei Folgendem helfen: 

Wie viel kostet Leihmutterschaft in der Ukraine?

Leihmutterschaftskosten in der Ukraine
Bild mit freundlicher Genehmigung: Kyiv Post

In Kiew gibt es mehrere ausgezeichnete IVF-Kliniken, und die Preise variieren stark. Die Qualitätskliniken verfügen über eine moderne Ausstattung, die dem Standard aktueller westlicher medizinischer Protokolle entspricht. Viele des medizinischen Personals haben ihre Ausbildung auch in Europa und den Vereinigten Staaten absolviert. Darüber hinaus bieten einige Kliniken ein All-Inclusive-Paket an, das auch einen Concierge-Service beinhaltet. Einige Kliniken bieten auch Sonderpreise an. Einige Kliniken bieten Garantieprogramme mit unbegrenzter Leistung an IVF-Zyklen und Embryotransfers bis die Wunscheltern eine gesunde Schwangerschaft und Geburt haben. Die Kosten nach Berechnung aller Parameter können zwischen 50 und 70 Dollar liegen.

Wer kann sich als Leihmutter in der Ukraine qualifizieren?

Leihmutterschaftskandidaten aus der Ukraine
Bild mit freundlicher Genehmigung: Babygest

Die Gesetze in der Ukraine regeln die Einzelheiten der Leihmutterschaft und geben Richtlinien vor, die die Leihmutter schützen und einen gesunden Ausgang des Prozesses gewährleisten. Nach diesen Richtlinien müssen Leihmütter sein:

  • Sie müssen mindestens eine vorherige Schwangerschaft und daraus ein gesundes Kind gehabt haben.
  • Muss zwischen 25-35 Jahre alt sein
  • Es muss eine rechtsgültige Leihmutterschaftsvereinbarung zwischen den Wunscheltern und der Leihmutter vorliegen und diese muss von allen Parteien unterzeichnet werden.
  • Sie müssen geistig und körperlich leistungsfähig sein und der Leihmutterschaft zustimmen.
  • Sie haben möglicherweise keine Beziehung zu den Wunscheltern.
  • Der Familienstand der Leihmutter ist unerheblich.

Alle frischgebackenen Eltern müssen die Staatsbürgerschaft oder ein Reisevisum beantragen, um mit ihren neuen Babys nach Hause zurückkehren zu können. Während dies in Ländern wie dem Vereinigten Königreich oder den Vereinigten Staaten möglicherweise leicht zu erwerben ist, haben einige andere Länder sich geweigert, Leihmutterbabys die Staatsbürgerschaft zu erteilen, darunter Italien und die Schweiz. Für Paare, die an einer Leihmutterschaft in der Ukraine interessiert sind, ist es wichtig, dass sie sich sorgfältig an ihren Familienrechtsexperten vor Ort wenden, um zu erfahren, wie der Ablauf bei der Heimkehr ihres Babys und der Erlangung der Staatsbürgerschaft aussehen wird. Die strenge Regulierung der Leihmutterschaft in der Ukraine macht sie zu einem stabilen und sicheren Ziel für Paare. Dies bedeutet jedoch, dass für die Qualifizierung ein gewisser zusätzlicher bürokratischer Aufwand anfällt. Einige Dokumente, die bereitgestellt werden müssen, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen Leihmutterschaft in der Ukraine -System umfasst:

  • Die Heiratsurkunde der Eltern mit Apostille
  • Passfotokopien des Vaters und der Mutter
  • Ein Originalbrief eines Arztes mit der Diagnose Unfruchtbarkeit.

Es muss eine Stellungnahme des Hausarztes der Eltern vorliegen, dass die Mutter nicht in der Lage ist, selbst eine Schwangerschaft erfolgreich durchzuführen. Dies ist eine entscheidende Anforderung der ukrainischen Bürokratie an die Leihmutterschaft. Außerdem muss im Schreiben ausdrücklich einer der folgenden Gründe genannt werden, warum Leihmutterschaft die empfohlene Option ist:

  • Die Empfehlung einer Leihmutterschaft aufgrund mehrfacher Fehlversuche (mindestens 4)
  • Unfruchtbarkeitsprobleme wie das Fehlen oder die Verformung der Gebärmutter oder des Gebärmutterhalses oder die mangelnde Aufnahmefähigkeit des Endometriums
  • Die Unmöglichkeit einer Schwangerschaft aufgrund eines gesundheitlichen Problems, das das Leben der Mutter gefährden könnte. In diesem Fall sollte im Schreiben das konkrete Gesundheitsproblem dargelegt werden.

Der Brief kann nur einen dieser Gründe enthalten. Darüber hinaus muss hinzugefügt werden, dass das Beste Fruchtbarkeitsintervention denn der Fall wäre Leihmutterschaft. Das Paar sollte außerdem alle verfügbaren medizinischen Unterlagen zu allen früheren Fruchtbarkeitsbehandlungen vorlegen. Diese Anforderung gilt nicht nur für die Klinik. Es dient auch dazu, den Anforderungen der örtlichen Behörden zu genügen, die ein ärztliches Attest in die Akte aufnehmen müssen. Mit der Durchsetzung der Auflage ist die Klinik beauftragt. Die Behörden prüfen jeden Leihmutterschaftsfall, um sicherzustellen, dass alle Dokumentationsanforderungen erfüllt sind.

Die in diesem Blog bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich Bildungszwecken und sollten nicht als medizinischer Rat betrachtet werden. Es ist nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu ersetzen. Konsultieren Sie immer einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister, bevor Sie Entscheidungen bezüglich Ihrer Gesundheit treffen. Weiterlesen

Ähnliche Beiträge